Schnelleinstiege

12. – 16.3.2019, Frankfurt am Main

Pop up my Bathroom

Pop up my Bathroom

Veranstalter:
Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS) in Kooperation mit der Messe Frankfurt
Datum: 14. - 18.3.2017
Ort: Halle 4.0 Saal Europa


 

Im Trendforum Pop up my Bathroom der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) werden Modelle individueller Badplanung inszeniert. Heute sind Badezimmer in Funktion und Ästhetik so individuell wie die Menschen, die sie geplant haben. Es wird aufgezeigt, wie mithilfe von Fachhandwerk, Badplanern und der Industrie jeder Nutzer sein maßgeschneidertes Bad verwirklichen kann. So gibt es auf der einen Seite Lösungen für jede Einbausituation, Oberflächen in allen denkbaren Varianten sowie individuell anpassbare Möbelsysteme und auf der anderen Seite lassen sich individuelle Einstellungen über Bits und Bytes bei Armaturen, Licht- und Soundsystemen umsetzen.

In die Trendschau integriert ist das Vortragsforum Pop up my Bathroom Atelier. Es dient als zentraler Kommunikations-Treffpunkt. Der Besucher erhält hier eine Fülle von Anregungen mittels informativer Vorträge und spannenden Gesprächsrunden.

Das Trendforum wird erstmals im Saal Europa in der Halle 4.0 zu finden sein.

Die Vorträge werden simultan Deutsch/Englisch übersetzt.

Pop up my Bathroom
Pop up my Bathroom
Pop up my Bathroom
Pop up my Bathroom
Pop up my Bathroom
Pop up my Bathroom
Pop up my Bathroom
Pop up my Bathroom

„Was ist typisch individuell?“ und „Was für Typen individueller Bäder gibt es?“ fragt das Trendforum Pop up my Bathroom zur ISH 2017. Gleich acht Antworten zeigen wohin der Weg geht: Denn je nachdem, welcher Trend den Nutzer am meisten beeinflusst und welche Prioritäten gesetzt werden, wird das Bad komplett anders aussehen. Welche Trends dies sind und welche Möglichkeiten zur Individualisierung dem Konsumenten bei der Badplanung schon heute oder in naher Zukunft zur Verfügung stehen, wird bei „Pop up my Bathroom“ in acht 3D-Collagen durchgespielt – im Foto und in natura auf der ISH 2017.