Überspringen
Alle Pressemeldungen

ISH 2021 – volle Fahrt voraus

03.12.2019

Nach der ISH ist vor der ISH. Die Erfolgsgeschichte der Weltleitmesse wird vom 22. bis 26. März 2021 weitergeschrieben: Aussteller können sich ab sofort anmelden. ISH Water wird neu strukturiert. Plattform Fire & Flame geht an den Start.

Die DNA „Water. Energy. Life.“ der ISH steht für modernes Baddesign, nachhaltige Heizungs- und Klimatechnik sowie intelligentes Wohnen. Der weltweite Branchentreffpunkt Nr. 1 thematisiert praxisnah zahlreiche Lösungen für die wichtigsten Themen unserer Zeit: Erreichung der Klimaschutzziele, Schonung der Ressourcen durch den Einsatz erneuerbarer Energien, zunehmende Digitalisierung sowie smarte Technologien. Vom 22. bis 26. März 2021 (Montag bis Freitag) trifft sich die Fachwelt in Frankfurt am Main und bereits jetzt hat die Anmeldungsphase für Aussteller begonnen – mit attraktiven Frühbucherkonditionen bis 31. Januar 2020. Die Aussteller profitieren dieses Jahr von einem komplett neuen Portal, das den Anmeldeprozess komfortabler macht und deutlich vereinfacht.

ISH Water in Bewegung

Nachdem zur ISH 2019 bereits eindrucksvoll und überaus erfolgreich der Bereich ISH Energy umstrukturiert wurde, ist zur ISH 2021 nun – bauseitig bedingt – der Bereich ISH Water an der Reihe. Konkret sehen die anstehenden Änderungen zur ISH 2021 wie folgt aus: Der Bereich Installationstechnik und Software, der zur ISH 2019 in Halle 5 platziert war, wird ab 2021 wieder in den Hallen 6.0 und 6.1 ausstellen. Der Bereich Werkzeuge und Befestigungsmaterial wird in die Halle 6.2 umziehen und der Bereich Erlebniswelt Bad der Halle 1.1 wird wieder in Halle 4.2 platziert. Der Bereich International Sourcing zieht von Halle 1.2 in Halle 1.1.

Neue Plattform Fire & Flame

Als Innovationstreiber ist die ISH der Ort, an dem die Energiewende sichtbar vorangetrieben wird. Der Anteil an erneuerbaren Energieträgern wie z.B. Holz steigt kontinuierlich. Die Forderungen nach CO2-neutralen Lösungen sind höher denn je. Daher wird zur ISH 2021 der bisherige Themenbereich Heizen mit Holz auf ein neues Level gehoben.

Fire & Flame – Woodheating solutions präsentiert rund um die Themen Einzelraumfeuerstätten, Pellets, Biomasse und Abgastechnik (Hallen 9.2 und 11.1) wie zukünftige Heizungstechnologien rund um Holz als den erneuerbaren Energieträger Nr. 1 die Anforderungen von morgen erfüllen und dabei auch mit ästhetischem Design begeistern.
Weitere Informationen hierzu sind zu finden unter www.ish.messefrankfurt.com/fire-flame.

Weitere Informationen über die ISH sowie Anmeldung auf www.ish.messefrankfurt.com

Neben der Leitmesse in Frankfurt ist die ISH derzeit mit drei weiteren Fachmessen in Asien vertreten:

ISH China / CIHE: 11. – 13. Mai 2020

ISH India powered by IPA: 07. – 09. Mai 2020

ISH Shanghai & CIHE: 02. – 04. September 2020

Presseinformationen & Bildmaterial:

www.ish.messefrankfurt.com/presse

Ins Netz gegangen:

www.ish.messefrankfurt.com/facebook

www.ish.messefrankfurt.com/twitter

www.ish.messefrankfurt.com/youtube

www.ish.messefrankfurt.com/linkedin

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500 Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 718 Millionen Euro. Wir sind eng mit unseren Branchen vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kunden unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Download

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen