Überspringen

Innovation gemeinsam gestalten: Startup@ISH digital

Zuhörer bei Start-up@ISH

Startup@ISH digital setzt den Rahmen, um die Innovationsstärke von Gründern in der Gebäudetechnikbranche in das internationale Rampenlicht zu rücken. Als Organisator hat die VdZ Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik e.V. ein spannendes und vielseitiges Konferenz- und Networkingprogramm zusammengestellt. Für Einsteiger bietet die Reihe „How to Startup“ jeden Mittag einen kurzweiligen, spannenden Einblick in die Welt der Startups. Technologie- und Digitalisierungsbegeisterte können in den „Startup-Talks“ live dabei sein, wenn Gründer, Branchenvertreter und externe Experten zu den Top-Themen der ISH wie Greentech, Wasserstoff, Blockchain, „grünes“ Raumklima und New Bathroom aus einer neuen Perspektive diskutieren. Zudem gibt es ein Talk-Special auf der Handwerkerbühne. In den „Startup-Pitches“ stellen Startups ihre Innovationen vor. Investoren auf der Suche nach neuen Ideen und Kooperationen sind hier genau richtig. Beim „Speeddating“ können Gründer und Branchenplayer ihre Netzwerke ausbauen und interessante Kontakte vertiefen.

Zeitplan:

How to Startup:
Live auf dem Top-Themen-Kanal
Mo-Fr; jeweils 12:30 Uhr -13:00 Uhr

Montag, 12:30 Uhr -13:00 Uhr
Folge 1: Das Startup ABC - sprechen Sie Denglisch?

Mit Zackes Brustik und Fabian Sacharowitz, Investment Director EIT InnoEnergy

Dienstag, 12:30 Uhr -13:00 Uhr
Folge 2: Wann lohnt sich die Kooperation und wann lasse ich lieber die Finger von einem Startup?

Mit Zackes Brustik und Fabian Sacharowitz, Investment Director EIT InnoEnergy

Mittwoch, 12:30 Uhr -13:00 Uhr
Folge 3: Mind the Gap - die Startupkultur hat ihre Tücken!

Mit Zackes Brustik und Benjamin Wochner, Investment Manager EIT InnoEnergy

Donnerstag, 12:30 Uhr -13:00 Uhr
Folge 4: The Sky is the Limit - einen Startup Pitch richtig einordnen!

Mit Zackes Brustik und Benjamin Wochner, Investment Manager EIT InnoEnergy

Freitag, 12:30 Uhr -13:00 Uhr
Folge 5: Mehr als nur Flirten - so finden Unternehmen und Startup zusammen!

Mit Zackes Brustik und Benjamin Wochner, Investment Manager EIT InnoEnergy
 

Startup-Talks:
Startup-Talks: Green Tech – Innovationen unserer Branche zur nachhaltigen Entwicklung

Live auf dem Top-Themen-Kanal
Montag 11:30 Uhr -12:00 Uhr

Startup-Talks: New Bathroom – Die neue Individualität im Badezimmer
Live auf dem Top-Themen-Kanal
Dienstag 11:00 Uhr – 11:30 Uhr

Startup-Talks: Next Generation Handwerk trifft auf Next Generation Kunde
Live auf dem Handwerkerkanal
Dienstag 14:30 Uhr – 15:00 Uhr

Startup-Talks: Wasserstoff – Kooperationspotentiale für Startups und etablierte Unternehmen
Live auf dem Top-Themen-Kanal
Mittwoch 11:00 Uhr – 11:30 Uhr

Startup-Talks: Raumklima – gesunde und grüne Lift in (Co-)Workingspaces
Live auf dem Top-Themen-Kanal
Donnerstag 11:00 Uhr – 11:30 Uhr

Startup-Talks: Blockchain – Zukunft der Vernetzung im Gebäudesektor
Live auf dem Top-Themen-Kanal
Freitag 11:00 Uhr – 11:30 Uhr
 

Startup-Pitches:

Live auf dem Top-Themen-Kanal
Di-Fr; jeweils 11:30 Uhr – 12:30 Uhr

Live auf dem Handwerkerkanal
Dienstag 14:30 Uhr - 16:00 Uhr


Speeddating
 

Intelligent heizen

Green Tech - Innovationen unserer Branche zur nachhaltigen Entwicklung

In kurzer Zeit ist Green Tech vom Nischenthema zu einem der großen Technologietrends avanciert. Sowohl national als auch international wird die Bedeutung unternehmerischer Ansätze zur Erreichung unserer Ziele zur nachhaltigen Entwicklung anerkannt – über die UN Sustainable Development Goals, den EU Green Deal bis hin zum Klimapaket der Bundesregierung. Zeitgleich steigt das Nachhaltigkeitsbewusstsein bei Verbrauchern stark an und der Markt für nachhaltige Anleihen wächst rapide. Innovationen aus dem Bereich Green Tech bieten Lösungen für den Umwelt- und Klimaschutz. Erneuerbare Energien und Energieeffizienz spielen hierbei eine große Rolle. Produkte wie Dienstleistungen werden künftig nicht nur an der Energiebilanz über den gesamten Lebenszyklus gemessen, sondern müssen und können auch entscheidend zur Erreichung der EU-Klimaziele beitragen können. Viele innovative Produkte und Dienstleistungen kommen von jungen Startups, aber auch traditionsreiche Unternehmen der Branche setzen auf Nachhaltigkeit.

In Startup-Talks: Green Tech diskutieren

  • Anna Alex, Co-Gründerin & COO Planetly
  • Christoph Berger, Gründer & Geschäftsführer vilisto
  • Dr. Jörg Praczyk, Leiter Forschung & Entwicklung WILO
  • Franziska Teubert, Managing Director Bundesverband Deutsche Startups e.V., Herausgeberin Green Startup Monitor

welche Rolle Green Tech Startups spielen und wie diese zusammen mit Unternehmen erfolgreich und gemeinsam gegen den Klimawandel und für die Klimaziele arbeiten können. Welche Rolle spielt hierbei die Gebäudetechnik? Wie verändert die wachsende Bedeutung von Nachhaltigkeit auch die Strategie etablierter Branchenunternehmen? Welche Veränderungen und Innovationen sind in unserer Branche zu erwarten?

Seien Sie live dabei: Montag, den 22.03.2021 von 11:30-12:00 Uhr im Top-Themen-Kanal.

 

 

New Bathroom – Die neue Individualität im Badezimmer  

Personalisierung und Individualität – zwei Schlagwörter die vor allem den modernen, jungen Kunden beschreiben. Der Wunsch nach persönlicher Entfaltung erstreckt sich zunehmend auch auf die Einrichtung der eigenen vier Wände. Besonders im Badezimmer, der Wohlfühloase, soll nach dem eigenen Geschmack eingerichtet sein - maßgeschneidert in Form, Farbe und Material. Diesen Wunsch zu erfüllen, stellt die herkömmlichen Produktions-, Liefer- und Installationsstrukturen vor neue Herausforderungen.

In Startup-Talks: New Bathroom diskutieren ein Gründer, ein Branchenexperte und ein eine Trendforscherin,

  • Laurens Faure, Gründer & CEO Sandhelden
  • Jens Wischmann, Geschäftsführer Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS)
  • Barbara Busse, Design- und Innovationsexpertin, Gründerin Future + You

wie neue innovative Produktions- und Fertigungsmethoden den Kundenwunsch nach individueller Gestaltung erfüllen können. Mit welchen neuen Geschäftsmodellen und Produkten entdecken junge Startups den Markt von morgen? Wie können Startups mit etablierten Unternehmen kooperieren, um den neuen Kundenansprüchen in großem Maßstab gerecht zu werden? Wie machen neue Materialien, 3D Druck und Kleinstfertigungen individuellen Badmöbel massentauglich?

Seien Sie live dabei: Dienstag, den 23.03.2021 von 11:00 Uhr – 11:30 Uhr im Top-Themen-Kanal.

Handwerkerkanal: Next Generation Handwerk trifft auf Next Generation Kunde

Transparent, schnell und auf Knopfdruck – die Digitalisierung hat eine neue Generation des Handwerks und des Kunden erschaffen. Sie ist im Handwerk angekommen, ist gelebte Realität, die Tools und Formate sind da. Und wie geht es weiter? Das klassische Kräfteverhältnis zwischen Handwerker und Kunde verschiebt sich. Durch die Digitalisierung verändern sich die Ansprüche der Kunden, aber auch die technischen Möglichkeiten der Handwerker. Junge Startups bieten zahlreiche, innovative Lösungen an, um die Kommunikation und Dienstleistungen zwischen Handwerkern und Kunden transparenter, schneller und planbarer zu gestalten.

In Startup Talks: Next Generation diskutieren ein Gründer, ein junger Handwerksunternehmer und ein Experte, wie die neue Generation Handwerk arbeitet. Wie verändert sich die Geschäftsbeziehung und welche Tools unterstützen Handwerker dabei, sich neu aufzustellen? Wie können mit Hilfe von digitalen Technologien neue Kundengruppen und Absatzmärkte erschlossen werden? Wie können Produkte individueller und nach Vorstellungen des Kunden gefertigt werden? Wie können Abläufe so strukturiert werden, dass die Qualität und kurze Reaktionszeiten gesichert sind? Wie schaffen wir es, die Schere zwischen den bereits erfolgreich digitalisierten Betrieben und Kunden zu denen, die die Technologie noch nicht annehmen (können?) zu schließen?

In Startup Talks: Next Generation diskutieren ein Gründer, ein junger Handwerksunternehmer und ein Experte,

  • Andreas Owen, Gründer wirsindhandwerk
  • Robert Mülleneisen, Geschäftsführer 260 Grad Kaminwerk
  • Christoph Krause, Digital Stratege im Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

wie die neue Generation Handwerk arbeitet. Wie verändert sich die Geschäftsbeziehung und welche Tools unterstützen Handwerker dabei, sich neu aufzustellen: Wie können mit Hilfe von digitalen Technologien neue Kundengruppen und Absatzmärkte erschlossen werden? Wie können Produkte individueller und nach Vorstellungen des Kunden gefertigt werden? Wie können Abläufe so strukturiert werden, dass die Qualität und kurze Reaktionszeiten gesichert sind?

Seien Sie live dabei: Dienstag, den 23.03.2021 von 14:30 Uhr – 15:00 Uhr im Handwerkerkanal.

Wasserstoff – Kooperationspotentiale für Startups und etablierte Unternehmen

Wasserstoff ist das große Thema der Stunde. Die politischen Rahmenbedingungen werden jetzt gesetzt und der Erreichung der EU-Klimaziele damit neue Hoffnung gegeben. Die technologische Entwicklung zur Herstellung nimmt rasant an Fahrt auf und die ersten Produktionsstätten von grünem Wasserstoff sollen in 2022 den Betrieb aufnehmen. Steht also der globale Durchbruch in der Energiewende kurz bevor? Besonders im Bereich Mobility scheint es so. Doch ohne unsere Branche ist die Energiewende nicht zu schaffen. Auch im Wärmebereich arbeiten einige Pioniere bereits erfolgreich mit Wasserstoff als Energiequelle und auch aus der Startup-Szene kommen viele innovative Ideen zu Anwendungen und Geschäftsmodellen.

In Startup-Talks: Wasserstoff diskutieren ein Gründer, ein Branchenexperte und ein externer Experte,

  • Zeyad Abul-Ella, Geschäftsführer Home Power Solution
  • Uwe Glock, Board Member Ceres Power
  • Daniela Bessen, Expertin für Strategisches Community Building

welche Potentiale Kooperationen von Startups und Unternehmen unserer Branche bieten. Welche Anwendungen sind zukunftsweisend? Wie werden auch zukünftig Innovationen gefördert werden können und welche Erfahrungen aus anderen Industriezweigen können lehrreich für unsere Branchen sein?

Seien Sie live dabei: Mittwoch, den 24.03.2021 von 11:00 Uhr – 11:30 Uhr im Top-Themen-Kanal.

Raumklima - gesunde und grüne Luft in (Co-) Workingspaces

Ein gutes Raumluftklima hat spätestens 2020 eine hohe Priorität für ein gutes Arbeitsumfeld eingenommen. Ob in der Schule, im Home-Office oder im Büro – saubere Luft ist Grundlage für einen gesunden Arbeitsplatz. Die Versorgung von frischer Luft, sowie die Kontrolle und Reduktion von Schadstoffen sind die wesentlichsten Bestandteile eines guten Raumklimamanagements. Die Überwachung der Luftqualität wurde zwar in 2020 nicht neu erfunden, aber aus einer völlig neuen Dringlichkeit entdeckt und unter neuen Ansprüchen weitergedacht.  Einige Startups setzen hierbei nicht nur auf klassische Raumlufttechnik, sondern auch auf Pflanzen als Filter in modernem Design. Offen ist, welchen tatsächlichen Beitrag sie zu einem gesunden Raumklima am Arbeitsplatz leisten können.

In Startup-Talks: Raumklima diskutieren ein Gründer, ein Branchenexperte und ein externer Experte aus dem Co-Workingbereich,

  • Benjamin Herzog, Co-Gründer und Geschäftsführer Solaga
  • Rudolf Wiese, Produktmanager Systemair
  • Inga Kayademir, COO Unicorn Workspaces

über heutige Ansprüche in Sachen Raumklima und wie diese erfüllt werden können. Können Pflanzenfilter einen wirklichen Mehrwert bieten oder was wird für eine ganzheitliche Lösung benötigt? Welche neuen Besonderheiten haben sich seit 2020 ergeben und wie relevant ist es für die Arbeitsatmosphäre tatsächlich? Wie stellen sich Arbeitgeber und (Co-) Workingspace Anbieter auf die neuen Anforderungen und die erhöhte Aufmerksamkeit ein?

Seien Sie live dabei: Donnerstag, den 25.03.2021 von 11:00 Uhr – 11:30 Uhr im Top-Themen-Kanal.

Blockchain – Zukunft der Vernetzung im Gebäudesektor

Seit 2016 durchbricht die Technologie Blockchain traditionelle Geschäftsmodelle, besonders in der Energiewirtschaft. Auf der Suche nach neuen Lösungen kommt das genau zur richtigen Zeit, denn diese digitale, dezentrale, transparente und unabhängige Transaktionstechnologie bietet viele Vorteile. Durch Smart Contracts können Prozesse und Geschäftsmodelle virtuell abgebildet werden und verändern damit entscheidend die herkömmlichen Strukturen des Energiemarktes. Auch für den offenen Wärmemarkt sind Blockchain Anwendungen interessant, da nicht nur der Herkunftsnachweis genau angegeben werden kann, sondern auch eine zeitliche und örtliche Auflösung und die damit verbundenen Wärmeflüsse nachgewiesen werden kann.  

In Startup-Talks: Blockchain diskutieren ein Gründer, ein Branchenexperte und ein externer Experte,

  • N.N., Gründer
  • Christian Heise, stellv. Projektdirektor Economy of Thing Robert Bosch
  • Tobias Federico, Gründer & Geschäftsführer Energy Brainpool

welche Potentiale in der Anwendung von Blockchain für den Wärmemarkt genau stecken. Welche Geschäftsmodelle sind denkbar und wie verändert Blockchain Prozesse in den einzelnen Unternehmen?

Seien Sie live dabei: Freitag, den 26.03.2021 von 11:00 Uhr – 11:30 Uhr im Top-Themen-Kanal.

Startup-Pitches

Junge Unternehmen und frische Ideen auf einen Klick! Unserer Branche sprudelt vor neuen Ideen, Innovationen und spannenden Geschäftsmodellen. Von Innovationen in Energiespeichern, Luftfiltern, Spülarmaturen oder Software – das große Spektrum der Produkt- und Themenvielfalt verspricht für jedes Segment der Branche einen spannenden Zugewinn.

In den Startup-Pitches stellen junge Gründer ihr Unternehmen und ihre Geschäftsidee in einem pointierten Pitch vor und beantworten anschließend nicht nur alle Fragen des Publikums, sondern stehen auch bei Interesse für weiteren Austausch zur Verfügung.

Lernen Sie täglich neue Startups kennen und seien Sie live dabei:

Pitch Session 1 #Energie
Montag, 12:00 Uhr – 12:30 Uhr
Live auf dem Top-Themen-Kanal

Diese Startups sind dabei:

  • Enviro Power
  • Conico Valves

Pitch Session 2 #Wasser und Sanitär
Dienstag, 11:30 Uhr -12:30 Uhr
Live auf dem Top-Themen-Kanal

Diese Startups sind dabei:

  • Hydraloop Systems BV
  • Wecemat
  • Ergonomix


Pitch Session 3 #Handwerk
Dienstag 15:00-16:00 Uhr
Live auf dem Handwerkerkanal

Diese Startups sind dabei:

  • Immersight
  • Bathmatch
  • Thermregio

Pitch Session 4 #Energie
Mittwoch, 11:30-12:30 Uhr
Live auf dem Top-Themen-Kanal

Diese Startups sind dabei:

  • CeraNovis GmbH
  • Abora
  • OVUM Heiztechnik GmbH
  • Mixergy


Pitch Session 5 #Raumklima

Donnerstag, 11:30-12:30 Uhr
Live auf dem Top-Themen-Kanal

Diese Startups sind dabei:

  • Envola GmbH
  • OneLife

Pitch Session 6 #Energiemanagement
Donnerstag 14:00-15:00 Uhr
Live auf dem Top-Themen-Kanal     

Diese Startups sind dabei:

  • myWarm Deutschland GmbH
  • Teploceramic LLC
  • TLK Energy
  • coneva           

Pitch Session #7 Energiemanagement
Freitag 11:30-12:30 Uhr    
Live auf dem Top-Themen-Kanal         

Diese Startups sind dabei:

  • Tooltime
  • aedifion

How To Startup

Was sind Startups? Wie unterscheiden sie sich von etablierten Unternehmen und was sind eigentlich Business Angels? Wenn Sie sich das auch schon immer gefragt haben, sind Sie bei „How to Startup“ genau richtig. Pünktlich zur täglichen Mittagspause greifen wir diese und weitere Fragen rund um das Thema Startup und deren Bedeutung für unsere Branche auf. In kurzen Sessions erfahren Sie von unseren Partnern bei EIT InnoEnergy mehr zu #StartupABC, #Fails, #Collaboration, #InfluencerimHandwerk und die Rolle von Kooperation mit dem Mittelstand.

Genießen Sie Ihre Mittagspause mit unseren lockeren Inputs, täglich von 12:30 Uhr – 13:00Uhr auf dem Top-Themen-Kanal.

Montag, 12:30 Uhr -13:00 Uhr
Folge 1: Das Startup ABC - sprechen Sie Denglisch?

Mit Zackes Brustik und Fabian Sacharowitz, Investment Director EIT InnoEnergy

Dienstag, 12:30 Uhr -13:00 Uhr
Folge 2: Wann lohnt sich die Kooperation und wann lasse ich lieber die Finger von einem Startup?

Mit Zackes Brustik und Fabian Sacharowitz, Investment Director EIT InnoEnergy

Mittwoch, 12:30 Uhr -13:00 Uhr
Folge 3: Mind the Gap - die Startupkultur hat ihre Tücken!

Mit Zackes Brustik und Benjamin Wochner, Investment Manager EIT InnoEnergy

Donnerstag, 12:30 Uhr -13:00 Uhr
Folge 4: The Sky is the Limit - einen Startup Pitch richtig einordnen!

Mit Zackes Brustik und Benjamin Wochner, Investment Manager EIT InnoEnergy

Freitag, 12:30 Uhr -13:00 Uhr
Folge 5: Mehr als nur Flirten - so finden Unternehmen und Startup zusammen!

Mit Zackes Brustik und Benjamin Wochner, Investment Manager EIT InnoEnergy

Speeddating

Lernen Sie sich kennen! In unserem Speeddating vernetzen Sie sich in kurzen Gesprächen aktiv mit Gründern, Akteure aus der Branche und Besuchern. Das erfolgreiche Format ermöglicht Ihnen ein intensives und effizientes netzwerken. Ganz übersichtlich wird Ihnen das Speeddating mit allen kommenden Sessions in Ihrem Kalender angezeigt. Mit einem Klick sind Sie dabei, ganz spontan und ohne aufwendiges Anmelden und Registrieren. Per Zufall werden Sie gematcht und lernen so in kürzester Zeit viele spannende neue Akteure aus unserer Branche kennen. Im Nachgang werden Ihnen alle Gespräche in einer Zusammenfassung angezeigt, sodass Sie sich vollkommen auf die Unterhaltungen konzentrierten und bei Interesse anschließend den Kontakt herstellen können.
Schauen Sie gleich in Ihrem Kalender nach dem Speeddating und seinen Sie Teil des großen Netzwerkes der SHK-Branche.

Intelligent heizen: Verbraucherportal und „Intelligent-fördern“-App

intelligent-heizen.info ist eine Informationsplattform der VdZ, die für Fachhandwerker und Immobilienbesitzer aktuelle Informationen zum optimalen Einsatz moderner und effizienter Heiz- und Belüf¬tungstechnik im Wohnbereich bereithält.

Das Anliegen von intelligent-heizen.info ist es, Fachwissen innerhalb der Branche zu teilen und dieses Fachwissen ebenfalls Verbrauchern zur Verfügung zu stellen. So kann eine Sanierungs- und/oder Optimierungsmaßnahme bestmöglich geplant werden. Alle Informationen unterliegen dem Neutralitätsgebot, d.h. wir informieren system-, technologie- und energieträgerneutral.

Neben Informationen zu Sanierung und Modernisierung bildet das Thema Förderung einen weiteren Schwerpunkt. Zusätzlich zu umfangreichen Erläuterungen zu staatlichen Fördermöglichkeiten und -höhen haben wir ergänzend mit der „Intelligent-fördern“-App ein Angebot zur passgenauen Kalkulation der Förderhöhen geschaffen. 

Bei der halbstündigen Präsentation wird Ihnen Kerstin Vogt, Geschäftsführerin der VdZ, die Plattform und die zur ISH-upgedatete App näher vorstellen.

Seien Sie live dabei: Freitag, den 26.03.2021 von 14:30 Uhr – 15:00 Uhr im Handwerkerkanal.