Überspringen

Jetzt anmelden und 100 EUR pro Quadratmeter sparen

Melden Sie sich bis zum 1. März 2024 unverbindlich an und profitieren Sie von unserem Frühbucherpreis.
Die ISH 2025 mit neuem Konzept. Seien Sie dabei!

Alle Pressemeldungen

ISH Energy: Alles für die Energiewende im Gebäude

28.02.2023

Konkrete Lösungen für die Erfüllung der Klimaschutzziele im Gebäudesektor bietet die ISH vom 13. bis 17.3. in Frankfurt am Main. Alleine im Bereich der ISH Energy präsentieren sich über 1.100 Aussteller, darunter die Marktführer, in den Messehallen 8 bis 12. Sie zeigen Innovationen für den Wärmemarkt, die Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik sowie die intelligente Haus- und Gebäudeautomation. Die ISH Water erstreckt sich über sieben Hallen im Ostgelände und führt etwa 900 Aussteller zusammen.

Die ISH, die Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Luft, lädt vom 13. bis 17. März 2023 wieder nach Frankfurt am Main. Hier informieren sich das Handwerk, Planer und Architekten, Versorger sowie Vertreter aus Fachhandel, der Immobilien- und Baubranche und der Politik über den Status Quo und die Zukunft der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Auf der international führenden Plattform für die Energiewende im Gebäudesektor zeigt die Industrie ihre marktfähigen Lösungen für eine nachhaltige Zukunft. Insgesamt versammeln sich 2.000 Unternehmen aus 54 Ländern mit ihren Produkten und Lösungen für die Nutzung erneuerbarer Energiequellen, nachhaltigen Wasserverbrauch und saubere Luft.

ISH Energy mit cleveren Innovationen für die Energiewende.

Die Top Themen der ISH Energy sind in den Mittelpunkt der gesellschaftlichen Diskussion gerückt. Produkte und Lösungen für die Erreichung der Klimaschutzziele im Gebäude, die Dekarbonisierung des Wärmesektors und die Versorgungssicherheit stehen im Fokus. Stefan Seitz, Leiter Brandmanagement ISH bei der Messe Frankfurt, freut sich auf das Branchenhighlight des Jahres: „Im Bereich der ISH Energy deckt die ISH die gesamte technische Bandbreite ab: Die Hersteller, darunter alle Marktführer, präsentieren Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit – Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Versorgungssicherheit. Die Firmen wollen ihre Innovationen der letzten Jahre zeigen und freuen sich auf die ISH. Endlich ist wieder Zeit, die Produkte und Lösungen vor Ort zu erklären und persönliche Gespräche zu führen.“

1.100 Aussteller präsentieren ihre Neuheiten im Rahmen der ISH Energy in den Hallen 8 bis 12. Hier ist ein Top-Thema die Wärmepumpe in all ihren Ausführungen – ein wichtiger Baustein für die Umsetzung der Wärmewende. Daneben stehen auch andere Lösungen im Fokus: KWK- Anlagen und Brennstoffzellenheizungen, Photovoltaik und solarthermische Anlagen, wasserstofffähige Brennwertgeräte, holzbasierte Systeme wie zum Beispiel Pelletheizungen, digitale Lösungen und Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung sowie energiesparende Automationssysteme.

Den tagesaktuellen Überblick über alle Aussteller und ihr Portfolio bietet die Ausstellersuche ISH Contactor. Innerhalb des Contactors kann man außerdem über einen Special-Interest Filter schnelle Orientierung zu den wichtigsten Fragestellungen finden. Es werden Listen mit Herstellern ausgewiesen, die zu bestimmten Themen Produkte und Lösungen anbieten: Die Themen der ISH Energy, nach denen sich filtern lässt, sind zum Beispiel:

  • Lösungen für eine nachhaltige Energiespeicherung
  • Lösungen für die digitale Vernetzung im Gebäude durch Energy Management Systeme
  • Lösungen für eine effiziente Prozessoptimierung

Alle Special Interest-Filter finden sich unter: Lösungen für eine nachhaltige Zukunft

Die Top-Marken sind wieder live auf ihrer internationalen Leitmesse zu treffen

Die Anordnung der verschiedenen Produktbereiche sieht man übersichtlich auf dem Geländeplan. Die Anbieter von Wärmepumpen, Home Energy Management Systemen und Energiespeicherung sowie Hersteller mit Komplettwärmesystemen konzentrieren sich in Halle 12.0 und 12.1. In der Halle 11.0 liegt der Schwerpunkt auf Holzwärme, Abgastechnik sowie auf Wärmetechnik und -übergabe. In Halle 10.2 und 10.3 findet sich weiterhin das Angebot rund um Anlagen-, Raum- und Gebäudeautomation, Mess- und Prüfgeräte sowie Gebäude Energiemanagement. In Halle 9.0 und 9.1 stehen, wie zur Vorveranstaltung, Lösungen für die Wärmeverteilung und in Halle 8 die Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik im Mittelpunkt.

Unter den ausstellenden Firmen sind zahlreiche Marktführer, wie Bosch Thermotechnik, Caleffi, BDR Thermea, Daikin Europe, Danfoss, Glen Dimplex, ebm-Papst, Helios, Jeremias, Kampmann, Kermi, LG Electronics, Mitsubishi, Nibe, Ökofen, Oventrop, Panasonic, Reflex, Samsung, Siemens, Stiebel Eltron, Swegon, Systemair, Trox, Vaillant, Viessmann, Wago, Weishaupt, Wilo, Wolf und viele andere.

Auf der ISH zeigen marktführende Unternehmen Lösungen für die Energiewende im Gebäudesektor (Quelle: Messe Frankfurt)
Auf der ISH zeigen marktführende Unternehmen Lösungen für die Energiewende im Gebäudesektor (Quelle: Messe Frankfurt)

Das Angebot der Aussteller wird flankiert von einem umfangreichen Rahmenprogramm. Der Hotspot Energy greift in einem breit gefächerten Vortragsprogramm die brennendsten Themen des Wärmesektors auf und bietet zugleich eine zentrale Anlaufstelle für das SHK-Handwerk. Zudem werden Energiespeicherung und Energiemanagement im Rahmen des Hotspots aufgegriffen. Im Hotspot Wood Energy wird die heimische und nahezu CO2-neutrale Energieressource Holz in den Fokus gerückt. Hier erfährt man alles Wissenswerte rund um holzbasierte Heizsysteme, die zugehörigen technischen Komponenten sowie über den Energieträger Holz. Weitere Gelegenheit, um sich zu informieren, weiterzubilden und zu vernetzen bieten die Hotspots Indoor-Air und Building Technology, Wettbewerbe und geführten Rundgänge.
Start-up@ISH stellt erfolgversprechende Lösungen von Newcomern vor.
Unter www.ish.messefrankfurt.com/events gibt es den kompletten Überblick.
Fachbesucher aus dem Handwerk finden auf der ISH konkrete Lösungsansätze und innovative Produkte um die Energiewende im Gebäude umzusetzen. Angebote, speziell für das Handwerk, sind zusammengefasst unter ISH für Handwerker.

+++ Online-Presseakkreditierung +++


Die Online-Presseakkreditierung zur ISH 2023 steht Ihnen ab sofort unter folgendem Link zur Verfügung:

https://presseakkreditierung.messefrankfurt.com

Aufgrund einer Systemumstellung beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Die bisherigen Anmeldedaten zum Akkreditierungstool der Messe Frankfurt (vor 2021)  haben keine Gültigkeit mehr.
  • Sollten Sie bereits einen Messe-Login besitzen, nutzen Sie bitte diese Zugangsdaten zur Anmeldung.
  • Wir möchten Sie bitten, in diesem Zuge Ihr Profil zu aktualisieren bzw. zu vervollständigen.
  • Wenn Sie sich das erste Mal über das neue Portal online akkreditieren und noch keinen Account besitzen, gehen Sie einfach Schritt für Schritt durch die Registrierung.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an press.ish@messefrankfurt.com

ISH
Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Luft

Die Veranstaltung ISH findet vom 13. bis 17. März 2023 in Frankfurt am Main statt.

Presseinformationen & Bildmaterial:

www.ish.messefrankfurt.com/presse

Ins Netz gegangen:

www.ish.messefrankfurt.com/facebook

www.ish.messefrankfurt.com/twitter

www.ish.messefrankfurt.com/youtube

www.ish.messefrankfurt.com/linkedin

www.ish.messefrankfurt.com/instagram  

www.instagram.com/building.technologies.messeffm

Kontakt

Antje Schwickart

Media Relations Referentin, Presse

Antje Schwickart

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Die Unternehmensgruppe Messe Frankfurt gehört zu den weltweit führenden Messe-, Kongress- und Eventveranstaltern mit eigenem Gelände. Rund 2.200* Mitarbeitende im Stammhaus in Frankfurt am Main und in 28 Tochtergesellschaften organisieren Veranstaltungen weltweit. Der Konzernumsatz betrug im Geschäftsjahr 2022 rund 450* Millionen Euro. Die Geschäftsinteressen unserer Kund*innen unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Eine entscheidende Stärke der Messe Frankfurt ist ihr leistungsstarkes globales Vertriebsnetz, das engmaschig rund 180 Länder in allen Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kund*innen weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Mittels digitaler Expertise entwickeln wir neue Geschäftsmodelle. Die Servicepalette reicht von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie.

Nachhaltigkeit ist eine zentrale Säule unserer Unternehmensstrategie. Dabei bewegen wir uns in einer Balance zwischen ökologischem und ökonomischem Handeln, sozialer Verantwortung und Vielfalt.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com/sustainability
Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com
* vorläufige Kennzahlen 2022